Delphi2C#

konvertiert Delphi Quellcode nach C#.


Aktuelle Dokumentation
PDF Dokumentation


Ebenso wie DelphiXE2Cpp11 basiert auch Delphi2C# auf den langjährigen Erfahrungen mit Delphi2Cpp und wie DelphiXE2Cpp11 verwendet auch Delphi2C# einen Parser für den aktuellen Stand der Delphi Programmiersprache. Der Übersetzer des geparsten Codes nach C# wurde völlig neu geschrieben.

Delphi und C# wurden beide von dem Dänischen Software-Ingenieur Anders Hejlsberg designt. So kommt es, dass sie eine Menge von Konzepten und und sogar Klassen gemeinsam haben. Ein Beispiel hierfür ist die StringBuilder-Klasse. Deshalb enthält Delphi2C# einen speziellen Refactoring-Dialog, um im übersetzten Delphi Code unmittelbar solche C# Pendants zu verwenden.

Es gibt aber auch einen grundlegenden Unterschied zwischen Delphi und C#. In C# wird der Code verwaltet, so dass es keine Zeiger auf Speicheradressen gibt. In Delphi hingegen wird in einigen basalen Units starker Gebrauch von Zeigern gemacht. Der Kern der Delphi RTL wurde deshalb fü rC#neu gebaut und darüber hinaus gibt es einige Klassen zur Simulation von Zeigern in C#.


Angebot



Eine Firma, die ihre mit Delphi geschriebene Software portieren will, wird bei Verwendung von Delphi2C# enorme Kosten und Mühen sparen. Eine solche Portierung wird aber allenfalls einmal durchgeführt und jeder einzelne Kunde hat spezielle Anforderungen. Selbst nach mehrjähriger Entwicklungszeit wird Delphi2C# noch nicht alle diese Bedürfnisse abbilden. Deshalb wird es nun zunächst als preisgünstiges Packet angeboten, das neben dem Programm selbst auch einen ein-monatigen Vollzeit-Support umfasst, der maßgeschneidert die Probleme beheben und die Wünsche erfüllen soll, die der Kunde hat.


Programm  3000,- € 
ein monatigen Vollzeitsupport  3000,- € 
insgesmt  6000,- € 



   english english

 
Letzte Neuigkeiten
16.10.19
DelphiXE2Cpp11 beta Angebot [mehr...]
16.10.19
Delphi2C# beta Angebot [mehr...]